Mitglied im VERBAND DER SIEBENBÜRGER SACHSEN - Landesgruppe Baden-Württemberg

Seit mehr als 55 Jahren gibt es die Kreisgruppe Böblingen.

Mehr…

 Diese wurde im Jahr 1963 als „Nachbarschaft Böblingen“ gegründet und im Jahr 2008 erfolgte die Eintragung als Verein der Siebenbürger Sachsen Kreis Böblingen e. V. Der Verein ist darauf ausgerichtet die siebenbürgisch-sächsische Gemeinschaft zu leben und zu pflegen, das Kulturgut und Brauchtum zu bewahren und an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Die Kreisgruppe Böblingen zählt mit ca. 970 Mitgliedern zu den fünf größten und aktivsten Kreisgruppen des Landes Baden-Württemberg. Mit zahlreichen Veranstaltungen sowohl in der Kultur als auch im Unterhaltungsbereich versucht der Vorstand mit Unterstützung der zahlreichen Helferinnen und Helfern den Zusammenhalt und die Gemeinschaft zu stärken und zu bewahren. Die kulturellen Gruppen wie Chor, Theater, Tanzgruppen etc. leisten im Rahmen des Vereinslebens einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Pflege der Tradition. Über die Jahre hinweg hat sich auch ein Stammtisch und eine Seniorengruppe etabliert, um Kontakte und das gesellige Beisammensein zu pflegen.

Seit 2013 hat die Kreisgruppe ein eigenes Vereinsheim, hier finden viele Veranstaltungen und ein reges Vereinsleben statt.

Weniger…

Aktuelles

Endlich wieder Veranstaltungen!

Die Kreisgruppe Böblingen freut sich sehr, nach der langen Pause neue Veranstaltungen ankündigen zu können. Wir können es kaum erwarten, wieder mit allen Freunden und Bekannten bei leckerem Essen und guter Musik zusammenzukommen. Mit größter Freude laden wir euch dazu ein!

Schaut gerne hier auf der Homepage im Terminkalender vorbei oder folgt uns auf unseren Social Media Kanälen, um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Post vom Oberbürgermeister

Wir haben Anfang des Jahres Post von der Stadt Böblingen erhalten anlässlich der Mitnutzung der Räumlichkeiten der Siebenbürger Sachsen für das Corona Testzentrum.

Den Inhalt dieses Briefes teilen wir gerne mit Euch.

Herzlichen Dank für unser Miteinander!

Wer hätte im Frühjahr 2020 gedacht, dass uns das Virus und seine Mutationen derart lange im Griff haben - ich denke, das waren wenige Personen. Als wir 2020 an Sie und die Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen herantraten, gingen wir von einigen Monaten zeitlichem Bedarf aus, in denen im Pavillongebäude an der Herrenberger bzw. Kremser Straße zu testen sein wird. Inzwischen ist mehr als ein weiteres Jahr verstrichen: Abstand, Maske und Testen gehören zu unserem selbstverständlichen Lebensalltag.

Ich danke Ihnen stellvertretend für das gute Zusammenwirken! Danke, dass Sie das Gebäude bedarfsgerecht zur Mitnutzung durch die Paracelsus Apotheke als Test- und auch Impfzentrum zur Verfügung stellen. Mit dieser Dienstleistung können wir der Bürgerschaft an gut erreichbarer Stelle ein wichtiges Angebot zur Sicherung der Gesundheitsvorsorge unterbreiten.

Das Gebäude war längst zum Abbruch vorgesehen. Aber es dient seither in einem guten Einvernehmen der vielköpfigen und rührigen Landsmannschaft für deren Zwecke. Ich bin daher mit Ihnen sehr froh darüber, dass der Bestand des Pavillons weiterhin eine gute Perspektive hat, insbesondere weil der Schulneubau ohne direkte Auswirkung auf dieses Gebäude bleibt.

Insofern freue ich mich auf die Fortsetzung unserer gut gepflegten Nachbarschaft am Stockbrünnele.

Ihr Verzicht auf die Räume ist ein wichtiger Beitrag für unsere Aktivitäten zur Eindämmung der Pandemie.

Ich bedanke ich mich sehr herzlich für Ihr Entgegenkommen und wünsche Ihrem Verein weiterhin eine gedeihliche Zukunft!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Dr. Stefan Belz